Wappen MGV
Willkommen
Bild 6 - Titelbild 1

Seit 1994 tragen wir den Namen “Elsterklang”. Weischlitz liegt an den Ufern der Weißen Elster im schönen Elstertal zentral im sächsischen Vogtland zwischen Plauen und Oelsnitz/i.V. Kurz nach Oelsnitz wird das idyllische Flüsschen angestaut und bildet die Talsperre Pirk. Danach schlängelt es sich weiter durch das Tal und wird von der imposanten Pirker Autobahnbrücke überspannt. Begleitet von der Bahnlinie Plauen - Eger und herrlichen Wanderwegen findet man hier romantische Fleckle, wie den Sichelgrund, den Meißnergrund und die Claraquelle.
In Weischlitz teilt die Weiße Elster den Ort in Unter- und Oberweischlitz. Hier passiert sie das historische Ensemble “Altes Gut”. Es besteht aus dem Herrenhaus, heute das Rathaus, der Nordscheune, in ihr befindet sich die Sparkasse Vogtland, und der Südscheune, dem Bürger- und Vereinshaus. Darin haben wir unseren Vereinsraum, wo regelmäßig unsere Proben stattfinden. Dieses Ensemble, wurde in den neunziger Jahren mit viel Liebe zum Detail restauriert.

So treu und wahr,
rein und klar,
dem Herzen entsprungen,
zum Herzen gesungen
sei unser Lied.

Wir sind ein Männergesangverein und pflegen den Chorgesang, vorwiegend a cappella. Diese traditionelle Form des Männergesangs wird in Weischlitz schon über 100 Jahre gepflegt.

Unser Verein besteht aus zwei Ensembles, dem Männerchor und der Bläsergruppe “Die Kuhstallbuam von Kürbitz”.

Kuhstallbuam

Wir sind Mitglied im Westsächsischen Chorverband e.V.

logo
MC900078626
fusion-logo
Willkommen   Wir über uns   Aktuelles   Damals war's   Unsere Lieder   Das sind wir   Vorstand   Impressum   Gästebuch 
Wappen Weischlitz
Terminkalender Ein

Chorprobe -

- Singstunde

Dienstags

19:30 - 22:00 Uhr

Südscheune Weischlitz

Clip Chor


CD-Kollektion